Handels- und Gewerbekammer/Poliklinik Liberec

Zurück | Sehenswürdigkeiten und Ziele > Sonstige historische Baudenkmale > Isergebirge

Isergebirge

Masarykova 699/9
Liberec, 460 01

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Das Gebäude der Handels-und Gewerbekammer ist vor der Regionalgalerie in Liberec.
 
 

Das neue repräsentative Gebäude der Handels- und Gewerbekammer wurde in den Jahren 1899–1900 nach einem Projekt der Architekten Franze Brantzky und Martin Remges aus Köln am Rhein erbaut. Der Bau des historisierenden Gebäudes mit Jugendstilelementen wurde von der Firma Gustav & Ferdinand Miksch realisiert. In Richtung Gorki-Straße kam es in den 30er Jahren des 20. Jh. zu seinem Umbau, der allerdings die ursprüngliche architektonische Gestaltung des Objekts respektierte. Heute befinden sich hier private Arztpraxen und die Verwaltungen verschiedener Unternehmen. Johann Liebieg Senior war einer der Initiatoren der Gründung der Handels- und Gewerbekammer in Reichenberg und wurde 1851 zu ihrem erstem Präsidenten. In den 60er Jahren des 19. Jh. vertrat Johann Liebieg Junior die Kammer im Landtag; Theodor Liebieg Junior wiederum nahm die Funktion ihres Präsidenten ein und stand außerdem dem Verein der Reichenberger Märke vor, der ab 1920 Gewerbeausstellungen veranstaltete.

Anlage

Zusammenhängende Aufsätze

Obchodní a živnostenská komora, Autor: Jan Jirouš
 

Sonstige historische Denkmale: Historische Gebäude

Obchodní a živnostenská komora, Autor: Jan Jirouš
 
Druckansicht