Kluft von Ploučnice

Zurück | Sehenswürdigkeiten und Ziele > Technische Denkmale > Mácha Region

Mácha Region

Noviny pod Ralskem, 471 24

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Die Kluft von Ploučnice, auch Pekelný jícen oder Hromová rána genannt, ist ein sehr interessantes technisches Denkmal.
 
 

Sie ist der unterirdische Wassergraben eines ehemaligen Hammers. Mit einer Länge von 150 m und einer Tunnelhöhe von 6 m handelt es sich um ein sehr bemerkenswertes Werk. In die Kluft ist der gesamte Fluss Ploučnice zusammengeführt, der etwa 50 m lang zwischen hohen Sandsteinwänden fließt, um danach im rechten Winkel in den Tunnel zu münden. Kurz darauf erscheint er in einer offenen Einsenkung, um weiter durch einen langen Tunnel zu fließen. Im 19. Jahrhundert führte der hiesige Müller im Licht einer Petroleumlampe die Besucher herum, die von diesem technischen Wunder entzückt waren.

Lage: östlich von der Gemeinde Noviny pod Ralskem, 3 km südwestlich von Stráž pod Ralskem.

Zusammenhängende Aufsätze

Prameny Ploučnice, Autor: Milan Drahoňovský

Průrva Ploučnice, Autor: Jan Pasler
 

Technische Denkmäler: Sonstige technische Denkmäler

Průrva Ploučnice, Autor: Jan Pasler
Průrva Ploučnice, Autor: Jan Pasler
Průrva Ploučnice, Autor: AZfotky
 
Druckansicht