Mariánskohorské boudy

Zurück | Sehenswürdigkeiten und Ziele > Volkarchitektur > Isergebirge

Isergebirge

Albrechtice v Jizerských horách, 468 43

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Mariánskohorské boudy liegen in einer Seehöhe von 843 m und sind bis heute ein beliebtes touristisches Ziel geblieben.
 
 

Es handelt sich um die für Krkonoše typischen Bergbauden auf Mariánskohorský hřeben. Diese Enklave wurde 1705 gegründet und bis Ende des vorigen Jahrhunderts wurde sie Fritzovy boudy genannt.

Heute stehen hier vier Bergbauden und eine neu gebaute Dienststelle der Verwaltung des Geschützten Landschaftsgebiets Jizerské hory.

Zusammenhängende Aufsätze

Mariánskohorské boudy, Autor: Petr Velebil
 
Mariánskohorské boudy, Autor: Milan Drahoňovský
 
Druckansicht