CSENRUPLNL
HruboskalskoHruboskalsko

Hruboskalsko gehört zu den bekanntesten Felsenstädten und ist durch die imposanten, bis zu 55 m hohen Türme und steilen Klammen charakteristisch. 

Prachovské skály (Felsen)Prachovské skály (Felsen)

Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik. 

Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen) Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen)

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně mit dem größten unterirdischen See in Böhmen.

Suche

Hügel Medenec

Böhmisches Paradies

Příkrý, 513 01

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Der 544 m hohe Berg Měděnec liegt zwischen Železný Brod (Eisenbrod) und Příkrý.
 
 

Es ist ein meistens bewaldeter Hügel, im westlichen Teil mit einer Basaltklippe, genannt Mausfelsen. Die 40 m hohe schroffe Mauer fällt hier tief in das Tal der Jizera (Isertal). Von der Spitze des Měděnec hat man einen schönen Blick auf die Umgebung, besonders nach Norden.

Lage: 3 km südwestlich von Bozkov, westlich vom Ort Příkrý


Myší skála („Mäusefelsen“)

Ein Fels, der sich majestätisch über dem hoch interessanten Isertal bei Semily emporhebt und einen wunderbaren Überblick über die Landschaft bietet. Der Felsenturm „Myší skála“ besteht aus tertiärem Basaltgestein (Olivin-Nephelinit). Der Mäusefelsen ist reich an Xenolith und Xenochryst, die aus den metamorphierten Gesteinsschichten der oberen Erdkrusten angetragen wurden. Bemerkenswert ist die waagerechte Anordnung der Basaltsäulen. Die Säulen entstanden durch orthogonalen Durchdringung hin zu maximal abgekühlten Flächen, also senkrecht zum Kontakt mit den umliegenden Gesteinsschichten.
 

Navigation

 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2022  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2022
load