CSENRUPLNL
Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen) Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen)

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně mit dem größten unterirdischen See in Böhmen.

HruboskalskoHruboskalsko

Hruboskalsko gehört zu den bekanntesten Felsenstädten und ist durch die imposanten, bis zu 55 m hohen Türme und steilen Klammen charakteristisch. 

Prachovské skály (Felsen)Prachovské skály (Felsen)

Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik. 

Suche

Berg Luční hora

Riesengebirge

Špindlerův Mlýn, 543 51

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Der Berg Luční hora ist mit einer Höhe von 1555 m die höchste Erhebung des Český hřbet.
 
 

Der Gipfel ist nicht bewaldet, es gibt hier Bergwiesen und Stellen mit Krummholzkieferbestand. Von Luční hora führt einer der längsten Seitenkämme, der über Janské Lázně durch den Berg Černá hora beendet wird. Im Bergsattel zwischen Luční hora und Kozí hřbety entspringt der Bach Hrazený potok. Auf dem Nordhang erhielten sich die Fundamente der Rennerova bouda aus dem Jahr 1797, die 1938 beim Konflikt zwischen der Tschechoslowakischen Armee und den Henlein-Anhängern abgebrannt wurde.

Lage: östlich von Špindlerův Mlýn

 

Navigation

 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2021  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load