CSENRUPLNL
Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen) Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen)

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně mit dem größten unterirdischen See in Böhmen.

HruboskalskoHruboskalsko

Hruboskalsko gehört zu den bekanntesten Felsenstädten und ist durch die imposanten, bis zu 55 m hohen Türme und steilen Klammen charakteristisch. 

Prachovské skály (Felsen)Prachovské skály (Felsen)

Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik. 

Suche

Kirche des heiligen Johann des Täufers, Janov nad Nisou

Isergebirge

Janov nad Nisou, 468 11

QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Der Bau der Kirche des heiligen Johanns des Täufers in Janov nad Nisou begann im Jahr 1809.
 
 

Die Fertigstellung erfolgte 2 Jahre später, am 10. November 1811. Die Kirche wurde an der Stelle der ursprünglichen Holzkirche gebaut. Vor der Kirche befindet sich eine Sandsteinstatue eines Heiligen in Lebensgröße. Dieses wichtige Denkmal belegt die Volkskunst und stammt aus dem Jahr 1831.

Kostel sv. Jana Křtitele, Janov nad Nisou

Kirchliche Bauten: Kirche

 
 

Navigation

 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2021  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load