CSENRUPLNL
Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen) Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen)

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně mit dem größten unterirdischen See in Böhmen.

Prachovské skály (Felsen)Prachovské skály (Felsen)

Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik. 

HruboskalskoHruboskalsko

Hruboskalsko gehört zu den bekanntesten Felsenstädten und ist durch die imposanten, bis zu 55 m hohen Türme und steilen Klammen charakteristisch. 

Suche

Museum der Region Riesengebirgsvorland

Riesengebirge

Školní 150
Trutnov, 541 01

Telefon:+420 499 811 897
+420 499 815 393
Fax:+420 499 811 897
E-mail:muzeum@muzeumtrutnov.cz
Web:www.muzeumtrutnov.cz
QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Das Museumsgebäude befindet sich im Stadtzentrum, neben der Kirche Jungrau Mariä Geburt. Die Exposition des Museums ist sehr vielfältig, erwähnungswert sind die Sammlung gemalter Zielscheiben und Scheibenbüchsen, Militärmaterial, Uhrensammlung und eine einzigartige Kollektion von reliefartig geschnitzten Bienenstöcken.
 
 

Im Jahre 1991 wurde feierlich die Exposition mit dem Namen Schlacht bei Trutnov im Jahre 1866 eröffnet, die eines der bedeutsamen historischen Ereignisse in der Region Trutnovsko aus den Zeiten des preussisch-österreichischen Kriegs in Erinnerung bringt. Man findet hier zahlreiche einzigartige Waffen- sowie Ausrüstungsexponate und historische Dokumente.

Im Jahre 1998 wurde eine weitere dauerhafte Exposition Schätze der Vergangenheit zugänglich gemacht. Die Besucher haben in drei Sälen die Möglichkeit, Artefakte aus vielen Bereichen der menschlichen Tätigkeit zu besichtigen. Im ersten Saal sind Gegenstände des täglichen Lebens - Bügeleisen, Mühlen, Fahrräder, Zunfttruhen u. ä. ausgestellt. Im zweiten Saal finden wir Uhren, Zinngießer- und Glasmacherprodukte, alte Waffen und Skulpturen. Der letzte Saal ist der Volkskunst gewidmet, mit charakteristischer gemalter Möblierung, Bauern- und Bürgerkleidung, Haushaltsbedarf sowie für die Region Riesengebirgsvorland typischem Landwirtschaftsgerät. Die Ausstellung schließen archäologische Funde aus dem 13. bis 15. Jahrhundert, überwiegend aus der Lokalität Vizmburk ab, welche die Kolonisierung der hiesigen Region im Mittelalter dokumentieren.

Öffnungszeit

Januar - Dezember Di - So 9:00 - 12:00
13:00 - 17:00

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:60,00 CZK
Kinder:30,00 CZK
Studenten:30,00 CZK
Senioren:30,00 CZK
Voller Eintrittspreis:30,00 CZK
Kinder:10,00 CZK
Studenten:10,00 CZK
Senioren:10,00 CZK
Muzeum Podkrkonoší v Trutnově, Autor: Miloš Šálek

Fremdsprachiger Kommentar: Deutsch Dienste: Parkplatz, Imbissstube

Muzeum Podkrkonoší v Trutnově, Autor: Miloš Šálek
Muzeum Podkrkonoší v Trutnově, Autor: Miloš Šálek
Muzeum Podkrkonoší v Trutnově, Autor: Miloš Šálek
Muzeum Podkrkonoší Trutnov, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Muzeum Podkrkonoší v Trutnově, Autor: Miloš Šálek
Muzeum Podkrkonoší Trutnov, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Muzeum Podkrkonoší Trutnov, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
 
 

Navigation

 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2021  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load