CSENRUPLNL
HruboskalskoHruboskalsko

Hruboskalsko gehört zu den bekanntesten Felsenstädten und ist durch die imposanten, bis zu 55 m hohen Türme und steilen Klammen charakteristisch. 

Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen) Bozkovské dolomitové jeskyně (die Höhlen)

Die Höhlen Bozkovské dolomitové jeskyně mit dem größten unterirdischen See in Böhmen.

Prachovské skály (Felsen)Prachovské skály (Felsen)

Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik. 

Suche

Tematische Trasse

Auf den Spuren des Barock

Mnichovo Hradiště - divadlo

Obwohl das Böhmische Paradies außerordentlich reich an Baudenkmälern verschiedenster Stile und Zeitperioden ist, ist es am meisten durch die Zeit des Barock mit seinen kostspieligen Bauunternehmungen der Adligen und den dutzenden von Kirchen und Kapellen, die in der Zeit der Rekatkolisierung errichtet wurden, gekennzeichnet. Es sind auch zahlreiche Belege der städtischen Architektur des 18. Jahrhunderts sowie der Volksbaukunst erhalten. Die freie Landschaft und Dorfplätze schmückten kleine Kapellen, Kruzifixe und Statuen von Volkssteinmetzen.

29.4.2004 15:47:13 - aktualisiert 1.10.2009 14:11:54 | gelesen 15615x | Ganzer Artikel
 

Bedeutende Kirchendenkmäler

Die hier genannten sakralen Denkmäler sind eine Auswahl aus dem Interessantesten, was das Böhmische Paradies den Liebhabern historischer Denkmäler und den Gläubigen bietet. Der Zutritt zu Kirchen, sofern nicht anders angegeben, ist außerhalb der Gottesdienste nur für organisierte und im Voraus bestellte Gruppen möglich.

29.4.2004 15:48:36 - aktualisiert 27.2.2009 14:37:53 | gelesen 7666x | Ganzer Artikel
 

Der Preussich-Östereichische Krieg

Auf einigen Karten des Böhmischen Paradieses finden wir an vielen Orten ein Zeichen, das gekreuzte Säbel und die Jahreszahl 1866 darstellt. In jenem Jahr wurde hier gekämpft und alles bereitete sich hier auf die zweitgrößte Schlacht des 19. Jahrhunderts vor. An den Stellen, an denen wir heute über eine schöne Aussicht in die Landschaft zerschmelzen, standen damals Kanonen und die Menschen neben ihnen beteten, dass sie den Tag überleben. Wir entdecken viele Denkmäler, Massengräber und werden hunderte von Namen von Männern lesen, für die das Böhmische Paradies keineswegs eine freundliche und attraktive Tourimusregion war, sondern ein Ort, wo ihnen die Mächtigen im Namen ?großer Dinge? ein Stelldichein mit dem Tod zusprachen.

29.4.2004 15:51:55 | gelesen 9499x | Ganzer Artikel
 

Der Glassweg

29.4.2004 15:52:39 | gelesen 12912x | Ganzer Artikel
 

Auf der Suchen nach Edelsteinen und Mineralien

29.4.2004 15:53:41 | gelesen 36696x | Ganzer Artikel
 
 
 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2021  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load